SATTEL_FLASCHENHALTER

AERO-SATTEL-

TRINKFLASCHEN-HALTER

In der zweiten Disziplinen im Triathlon wird sehr viel Wert auf Aerodynamik gelegt. Hier ist dann natürlich die beste Position der Trinkflasche, direkt hinter dem Fahrer am Sattel.

Weil vergleichbare Carbon-Modelle einfach zu teuer waren und die günstigen Varianten aus Aluminium uns einen zu geraden Montagewinkel der Flaschenhalter hatten, haben wir uns kurzerhand dazu entschlossen uns einen stylischen Bottle Holder selber zu bauen.

 

Wir haben den Halter für die Abmessungen des Selle Italia Superflow SLR gebaut und Ihn danach auch noch auf anderen Modellen wie z.B. dem Selle Italia Iron sowie noch weiteren Modellen getestete, auf welche er auch ohne Probleme gepasst hat. Weil sich die Abmessungen zu anderen Sattelherstellern aber unterscheiden, haben wir die Fotos der DIY-Bauanleitung nicht genau bemaßt und versuchen euch so gut als möglich zu erklären wie ihr zu den richtigen Abständen findet.

Alles was du dazu benötigst

2 Stk. Profil Design Flaschenhalter

1 Stk. 3mm Carbon Platte mit ca 20x15cm

8 Stk. M5x20 Zylinderkopf-Schrauben

8 Stk. M5 Selbstsichernde Muttern

12 Stk. M5 Beilegescheiben

20cm Aluminium 4mm L-Profil mit 60x25x4mm

Oder einfach ein kleines Schraubensortiment

Wir beginnen mit dem Aluminiumhalterung. Unsere Halterung besteht grundlegend aus zwei gleichen Winkeln und den dazugehörigen Befestigungsplättchen.

 

Zuerst überlegen wir uns wie hoch wir die Halterung machen wollen. Je gerader man die Flaschenhalter montieren möchte desto höher muss der Halter werden.

Außerdem verliert man an etwas Höhe da die Halter schräg nach vorne im selben Winkel wie die Sattelstreben montiert werden.

Wir haben unsere 2 Winkel auf ca. 7 cm geschnitten, für eine maximale Schräglage der Profil Design Flaschenhalter.

 

!!!ACHTUNG!!! wer die Halter zu schräg montiert riskiert bei Schlaglöchern Proviantverlust …was wir bei einem ersten Test über die Sprintdistanz, leider auf die harte Tour lernen mussten...

 

Jetzt können wir auf der großen Seite der zwei Halterungen 2 cm vom Rand herein messen und den Rest wegschneiden . So entsteht schon unser L-Grundform der Halterung.

Nun messen wir den Abstand mittig zwischen den zwei Sattelstreben, dieses Maß plus 2 cm ist unsere Gesamtbreite. Wir teilen diese Breite durch 2 und bekommen die Breite der jeweils einzelnen Halterung und können das L-Profil dementsprechend kürzen (Achtung maximale Breite entsprechend dem eingesetzten Aluprofils hier z.B. 60 mm)

 

Jetzt nehmen wir die beiden Winkel so wie sie später auch montiert werden und halten sie an die Sattelstütze um die mittige Position/Schräge der Sattelstreben ,mit zwei Punkten, darauf zu markieren - diese zwei Punkte noch um 1,5 mm nach außen verschieben und mit einem Strich verbinden. (kommt davon, weil die 3 mm Carbonplatte dazwischen noch fehlt!)

 

Nun setzen wir die zwei Markierungen für die Befestigungslöcher - etwas schräg versetzt um später einen besseren halt beim Klemmen zu erzielen.

 

Wie am ersten Foto zu sehen machen wir aus den Resten des Aluwinkels, die zwei kleinen Konterplatten mit denselben Löchern wie in der Halterung selbst.

Für einen noch besseren Halt kann man wie wir noch eine Vertiefung parallel zu der Sattelstützenstrebe machen.

Zusammenbauen und euer TRINKFLASCHENHALTER ist fertig.

 

 

Wie immer sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt und man kann sich in Form und Farbe austoben.

Viel Spaß beim Basteln.

Copyright @ All Rights Reserved

Diese Webseite enthält Werbung und Produktplatzierungen. Links die sich visuell wie der folgende darstellen ( Bsp. TRIATHLON ) und auf Amazon verlinkt sind, gelten als Werbung.